Hallo und schön dass du da bist!

Mein Name ist Ben und ich heiße dich herzlich auf dieser Seite willkommen.

 

  • Bist du Angestellter oder Beamter mit einem “normalen” Job (egal in welcher Branche) und einem durchschnittlichen Einkommen?
  • Ist für dich das Thema Finanzen ein unliebsamer Bereich, um den man sich nicht gerne kümmert oder würdest du gerne mehr darüber wissen?
  • Hättest du gerne ein zusätzliches “Einkommen” neben dem Erwerbslohn und weißt nicht, wie das funktionieren soll?
  • Glaubst du auch, dass die Renten und Pensionen später nicht zum Leben reichen werden?
  • Würdest du gerne früher aus dem Hamsterrad ausbrechen, weißt aber nicht wie?

 

Wenn du eine oder mehrere dieser Fragen mit ja beantwortet hast, bist du hier richtig. Auch ich bin Beamter mit einem normalen Gehalt und habe meine Finanzen in die eigene Hände genommen.

 

Um was geht es hier?

Auf diesem Blog zeige ich sehr transparent, wie ich bei der Geldanlage vorgehe. Jeden Monat veröffentliche ich meine Dividendeneinnahmen und zeige, welche Aktien ich ge- oder verkauft habe. Außerdem ist für jeden mein gesamtes Depot einsehbar.

Ich bin der Ansicht, dass in Deutschland viel zu wenig über Geld gesprochen wird. Den Satz: “Über Geld spricht man nicht, Geld hat man!” kann ich nicht mehr hören. Ich glaube, wenn wir offen über das Thema sprechen (oder wie hier schreiben) können wir alle dazulernen. Ich bin immer begeistert, Erfahrungen von anderen zu hören und daraus zu lernen. Deshalb freue ich mich sehr über Mails oder Kommentare unter den Beiträgen.

Neben den Monatsberichten findest du auf dieser Seite Unternehmensvorstellungen- und Analysen sowie allgemeine persönliche Meinungen über aktuelle Finanzthemen oder das Marktgeschehen.

 

Wer bin ich und wo will ich hin?

Diese Frage stellen wir uns immer wieder mehr oder weniger häufig.

In Bezug auf meine eigenen Finanzen habe ich ziemlich genaue Vorstellungen davon. Jeder sollte sich hier seine individuell eigene Strategie zurechtlegen und danach handeln. Meine eigene Strategie findest du hier.

Wie man auch mit begrenzten Mitteln, wie sie den meisten von uns wohl nur zur Verfügung stehen, ein ansehnliches Depot aufbauen kann erläutere ich anhand meiner persönlichen Geschichte hier.

 

Warum dieser Blog?

Finanzblogs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Insofern hatte ich lange überlegt, ob es von mir auch noch einen braucht.

Neben dieser Seite bin ich auch bei Instagram sehr aktiv. Meinen Account findet ich hier. Die Fragen dort sind oftmals nicht in wenigen Worten zu beantworten, deshalb ist im Februar 2020 dieser Blog gestartet. Näheres dazu, findet ich hier.

 

Worüber ich mich freue

Dieser Blog funktioniert nur mit euch und durch euer Feedback. Was gefällt euch und was gefällt euch nicht? Ich freue mich also über jede Kontaktaufnahme und Verbesserungsvorschläge.